Erfurts kulinarische Spezialität: Die Thüringer Bratwurst

Sie gilt als kulinarisches Highlight in Thüringen – die Thüringer Bratwurst! Sie ist laut EU-Verordnung mindestens 15 bis 20 Zentimeter lang und wird im Naturdarm hergestellt. Auch in Erfurt kann man diese Köstlichkeit an jeder Straßenecke genießen, sie schmeckt am besten im Freien, mit Semmel und Senf. Die Herkunft der Thüringer Bratwurst Die Rostbratwurst hat…

» Lesen Sie mehr …

Die Hochburg des Eis- und Radsports

Erfurt bringt seit Jahrzehnten eine Vielzahl von Eissportlern hervor, die sich über einen längeren Zeitraum in der Weltspitze halten. Vor allem die Erfurter Eisschnellläuferinnen fahren bei großen Veranstaltungen regelmäßig um den Sieg mit. Bis zu ihrem Rücktritt im Jahr 2005 gehörte auch Gunda Niemann-Stirnemann zu den besten Eisschnellläuferinnen der Welt. Sie nahm an Rennen über…

» Lesen Sie mehr …

Das erste deutsch-deutsche Gipfeltreffen 1970 mit Willy Brandt

Einer der großen historischen Tage in der Geschichte Erfurts ist zweifelsohne der 19. März 1970. An diesem Tag fand hier, erstmals nach dem Mauerbau und dem Beginn der deutschen Teilung im August 1961, ein Gipfeltreffen von Spitzenpolitikern aus beiden deutschen Staaten statt. Es war ein kalter, trüber Märzmorgen, an dem Bundeskanzler Willy Brandt in seinem…

» Lesen Sie mehr …

Ein Spaziergang durch den Erfurter Stadtkern

Die Innenstadt von Erfurt besticht vor allem durch ihre malerischen Gässchen und historischen Gebäude. Überragt wird der Stadtkern vom Petersberg, wo auch der Stadtrundgang beginnt. Auf dem Petersberg befindet sich die Zitadelle Petersberg, die zu den größten noch erhaltenen Stadtfestungen in Europa zählt. Sie ist öffentlich zugänglich, in ihrer Mitte befindet sich unter anderem die…

» Lesen Sie mehr …